Aktuelles

Basis für Frieden Preis 2020

Oberbürgermeister Sebastian Schrempp erhielt ihn am 17. November 2020 in Rheinstetten von Ute und Wilfried Ludwigs (vrnl).

Foto Stadt Rheinstetten

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erhielt ihn am 12. November 2020 in Karlsruhe von Ute und Wilfried Ludwigs. Weitere Informationen Stadtzeitung Karlsruhe

vlnr: Dr. Frank Mentrup, Ute und Wilfried Ludwigs (Foto Gerrit Münster, Stadt Karlsruhe)

Oberbürgermeister Martin Wolff erhielt den Basis für Frieden Preis

vlnr: Wilfried und Ute Ludwigs, Martin Wolff (Foto Susanne Maske/ Stadt Bretten)

Seit 14 Jahren ist Bretten Mitglied der weltweiten Organisation „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden), die sich für eine atomwaffenfreie Welt einsetzt. Am Donnerstag erhielt Oberbürgermeister Martin Wolff als persönliches Mitglied der „Mayors for Peace“ den „Basis für Frieden“- Preis, der ihm von Ute und Wilfried Ludwigs vom gleichnamigen Verein in Form einer Stele und einer Urkunde überreicht wurde. „Im Namen von Vorstand und Mitgliederversammlung danken wir für Ihren persönlichen Einsatz für eine atomwaffenfreie Welt. Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen“, so die Überbringer.

Martin Wolff dankte den Vertretern von „Basis für Frieden“ für die Auszeichnung. Sie sei ein wahrer Ansporn, die vielfältigen Friedensaktivitäten in Bretten, etwa im Rahmen der Städtepartnerschaften, des Pacemakers-Marathon und während der Friedenstage, fortzusetzen. Friedensthemen vermittelten Jugendlichen Orientierung im respektvollen Umgang mit sich selbst und im Alltag. Das sei ihm ein wichtiges Anliegen. „Wir sind immer offen für neue Impulse“, erklärte OB Martin Wolff und lud die Friedensvertreter zu den Friedenstagen 2021 nach Bretten ein. Selbstverständlich unterstütze er die Gewinnung weiterer Bürgermeister für den Frieden. Vielleicht, so Wilfried Ludwigs, werde so auch der Wunsch des Vereins Wirklichkeit, dass alle Bürgermeister im Landkreis „Mayors for Peace“ – und damit auch der Landkreis Karlsruhe endlich „atomwaffenfrei“ werde. 

Weitere Informationen Kraichgau News


Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler erhielt seinen Basis ür Frieden Preis 2020 am 4. November 2020 in Göttingen von Ute und Wilfried Ludwigs. Als Erinnerung erhielten wir Göttingens "Gänseliesel" als Anstecker. Weitere Informationen Stadt Göttingen, Radio Göttingen, Göttinger Tagblatt

vlnr: Wilfried und Ute Ludwigs, Rolf Georg Köhler (Foto Stadt Göttingen / Christoph Mischke)

 


Oberbürgermeister Martin Horn erhielt seinen Basis für Frieden Preis 2020 am 2. Oktober 2020 in Freiburg überreicht von Ute und Wilfried Ludwigs. Als Erinnerung erhielten wir die Jubiläumspostmarke. Weitere Informationen Bericht von TV-Baden, Internetzeitung, Badische Zeitung.

vlnr: Wilfried und Ute Ludwigs, Martin Horn (Foto Stadt Freiburg)

Es folgt noch die Preisübergabe an Oberbürgermeister Peter Feldmann in Frankfurt.

Folgenden Mayors for Peace übergab Eveline Seiler, Gründungsmitglied und Ehefrau des verstorbenen Initiators von Basis für Frieden, Uli Deisinger, am 17. April 2020 in der Kreisversammlung in Rastatt der Basis für Frieden Preis 2020 an:
  • Christof Florus, Oberbürgermeister von Gaggenau
  • Dietmar Späth, Bürgermeister von Muggensturm
  • Frank Kiefer, Bürgermeister von Ötigheim
  • Constantin Braun, Bürgermeister von Bietigheim
  • Siegfried Schaaf, Bürgermeister von Steinmauern
Foto Katharina Ritscher

Der Vorstand und die Mitgliederversammlung danken den Preiträgern für Ihren Einsatz. Sie stärken damit die Erkenntnis "Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen". Weitere Informationen Badisches Tagblatt, ÖtigheimGaggenau Online.
 
Die Keimzelle für die Mayors for Peace Aktivitäten von Basis für Frieden war die Aktionsgemeinschaft Rastatter Frieden. (erste Preisübergabe 2018 in Bühl).

FriedensCamp

Am 3. Oktober 2020 sollte unter der Überschrift "Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen" ein Barcamp im Schloss Rotenfels stattfinden (Einladung). Angesichts der Rückmeldungen (Coronaängste, BarCamp funktioniert mit 20 TeilnehmerInnen nicht, Preis-Leistung, ...) wird es auf 2021 verschoben. Wenn Du dann eine Einladung wünscht schick uns bitte eine Email.

Außerordentliche Mitgliederversammlung

am 28. Januar 2020 entschied über die Schwerpunkte der Vereinsarbeit 2020. Siehe hierzu:
BNN 30.1.2020
BNN 18.1.2020