Aktuelles

FriedensCamp

Am 3. Oktober 2020 findet unter der Überschrift "Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen" ein Barcamp im Schloss Rotenfels statt. Es soll die bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse von Basis für Frieden darstellen. In der freien Form eines BarCamp (Programminhalte werden spontan von den TeilnehmerInnen entschieden) erfolgt ein Erfahrungsaustausch und Aktionsüberlegungen für 2021. (Einladung)

Derzeitige Themenvorschläge:
"Frieden - wie geht das im Alltag?" - Erfahrungsaustausch
"Frieden ein Geschenk!" - Meditation und Diskussion
"Frieden beginnt im Einzelnen - Vorbilder gesucht und gefunden" - Vortrag mit Diskussion

"Friedenslieder" - hören und mitsingen
"Gewaltfreie Kommunikation" - Seminar
"Friedvolles Zusammenleben" - Vortrag mit Diskussion
"Einfach natürlich - Leben mit und in der Natur" - Workshop
“Kann gemeinsames Symbol-Erleben die Menschheit einigen?” - Vortrag mit Diskussion
„Internationale Partnerschaften als Basis für den Frieden?“ - Workshop

Hast Du einen Themenvorschlag? Möchtest Du dabei sein?
Dann schick uns bitte sofort eine Email.

Basis für Frieden Preis 2020 geht an Mayors for Peace

Der Vorstand von Basis für Frieden hat aufgrund von Vorschlägen der Mitglieder und Freunde folgende Ober-/ Bürgermeister für den Basis für Frieden Preis nominiert – alle sind Mitglied der Organisation Mayors for Peace:
  • Christof Florus, Gaggenau
  • Dietmar Späth, Muggensturm
  • Constantin Braun, Bietigheim
  • Frank Kiefer, Ötigheim
  • Siegfried Schaaf, Steinmauern

Außerhalb vom Landkreis Rastatt sind dies:
  • Frank Mentrup, Karlsruhe
  • Martin Horn, Freiburg
  • Peter Feldmann, Frankfurt
  • Rolf-Georg Köhler, Göttingen
  • Peter Tschentschner, Hamburg
Die Keimzelle für die Mayors for Peace Aktivitäten von Basis für Frieden war die Aktionsgemeinschaft Rastatter Frieden. Als Dank für ihren persönlichen Einsatz erhalten sie den Basis für Frieden Preis (Preisübergabe 2018 in Bühl).

Außerordentliche Mitgliederversammlung

am 28. Januar 2020 entschied über die Schwerpunkte der Vereinsarbeit 2020. Siehe hierzu:
BNN 30.1.2020
BNN 18.1.2020